facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Suzanne Grieger-Langer

Profilerin, Pädagogin, Psychologin,  Psychotherapeutin  –  Bestseller- Autorin, Lehrbeauftragte

ProfilerGriegerLangerSuzanne Grieger-Langer, CXO-Coach und Profiler, ist mit allen Diagnose- und Einschätzungswassern gewaschen. In Sekundenbruchteilen kann sie ihr Gegenüber einschätzen. Die erfahrene Profilerin ist mit ihrem 150 Mann starken Team von Analysten und Researchern in der Lage, Charakterprofile auf dem Niveau des psychogenetischen Codes zu erstellen und damit seit der Jahrtausendwende unangefochtene Expertin in Europa. Die Diplom-Pädagogin (Schwerpunkt Diagnose und Beratung) mit therapeutischen Zusatzausbildungen (u.a. Transaktionsanalyse) ist Expertin für ’Survivability’ (Überleben im Hochrisikobereich) und spezialisiert auf die ressourcenorientierte Detection von Führungspotentialen als auch die defizitorientierte Detection von Fraud (Schaumschlägertum bis schwerem Betrug). Nach mehrjähriger Erfahrung in der Therapie von polyvalent Abhängigen (Süchtige harter Drogen) und dissoziativen Identitätsstörungen (multiple Persönlichkeiten) wurde sie von der Bertelsmann AG in die Wirtschaft rekrutiert. Seit 1993 trainiert sie Führungskräfte zu Führungspersönlichkeiten. Sie ist Lehrbeauftragte verschiedener Hochschulen (von der FH Bielefeld über die Frankfurt School of Finance and Management bis zur Wirtschaftsuniversität Wien) und promoviert zum Thema ‘profiling parasitism’ (Profiling von Betrugsverhaltensmustern). In ihren beeindruckenden Werken warnt sie vor den Manipulationsmechanismen der Eindrucksmanager (Die Tricks der Trickser) und plädiert für einen verantwortungsvollen Umgang mit Macht (Die 7 Säulen der Macht) und zeigt auch als Autorin ihre Ausnahmestellung im Portfolio der Kommunikationsexperten. Wenn nicht sie, wer dann … kann Ihnen helfen den Tricksern dieser Welt auf die Schliche zu kommen und ihnen Paroli zu bieten?!

 Suzanne Grieger-Langer sagt:
Charakter ist kein Handicap: Professionalität + Profil = Erfolg!

Immunität gegen die Tricks der Trickser
Manipulationen und Machtspiele durchschauen

Es ist immer gut ein As mehr im Ärmel zu haben! Egal ob versteckt oder offen – Manipulationen und Machtspiele prägen unseren Alltag. Aber warum ist das so und vor allem: Wie soll man sich verhalten? Abtauchen und tot stellen? In das Spiel mit einsteigen? Auf offene Konfrontation gehen? Im ersten Schritt lernen Sie die unfairen Manöver der Trickser zu durchschauen. Denn Trickser sind nicht einfach zu erkennen. Weder sind sie sorgfältig ausgeschildert, noch geben sie offen zu, falsch zu spielen. Sie mischen Trickbetrug und psychologische Kriegsführung. Im zweiten Schritt erhalten Sie Asse für Ihren Ärmel, um Tricksern das Handwerk zu legen. Auf diese Weise gelingt Ihnen der souveräne Ausstieg aus den Machtspielen und Sie stärken obendrein Ihre Immunität gegen Manipulationen.

PERSÖNLICHKEIT – 007 statt 08/15!
Von der Person zur Persönlichkeit mit den 7 Säulen der Macht

Was macht den Unterschied zwischen Personen und Persönlichkeiten?! Es sind die 7 Säulen der Macht, die den Unterschied ausmachen: Standfestigkeit, Leidenschaft, Selbst-Kontrolle, Liebe, Kommunikation, Wissen und Ethik – zusammen verhelfen sie zu mehr: Leichtigkeit, Lebenslust und Leistungsfähigkeit.  Die 7 Säulen der Macht – bemächtigen Sie in zwei Richtungen: Die eigene Macht zu entwickeln und missbräuchlicher Macht anderer widerstehen zu können. Die 7 Säulen der Macht sind Ihr Schutzschild gegen Krisen, Manipulationen und Machtspiele. Mit ihnen navigieren Sie sicher durch unzivilisiertes Gebiet und gehen mit Werten in Führung.

„Ich komme immer wieder wegen der Magie, die in den Seminaren von Frau Grieger-Langer entsteht. Die beste Trainerin, die ich je erlebt habe.“ Wirtschaftsuniversität Wien


Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

Die Macht der positiven Manipulation_SGLDie Macht der positiven Manipulation: Überzeugungstechniken für Führungskräfte Broschiert

Verlag: Haufe-Lexware; Auflage: 1. Auflage 2015 (6. Oktober 2015)

Das Buch erklärt nicht nur wirkungsvolle Führungstechniken, sondern vermittelt auch die psychologischen Grundkenntnisse der positiven Manipulation. Verantwortungsvoll eingesetzt, hilft sie Führungskräften bei der Motivation, Steuerung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern. So lassen sich selbst schwierigste Führungssituationen konstruktiv lösen. Inhalte: * Psychologische Grundlagen und Techniken der Manipulation.* Überzeugungs- und Manipulationstechniken.* Gruppenpsychologie: Wie sich Teamarbeit konstruktiv gestalten lässt.* Wirksamer Schutz vor negativer Manipulation.

Die 7 Säulen der MachtDIE 7 SÄULEN DER MACHT

Standfestigkeit, Leidenschaft, Selbst-Kontrolle, Liebe, Kommunikation, Wissen & Ethik! Ein Plädoyer für einen verantwortungsvollen Umgang mit Macht!

Verlag: Junfermann; 3. Auflage (August 2013)

Ob professionell oder privat – alle wollen Macht, auch wenn nur wenige es offen zugeben. So mancher befindet sich in einer machtvollen Position. Doch kann jeder auch mit der Macht umgehen, die ihm in die Hände gelegt wurde? Zu oft haben wir erlebt, daß jemand seine Macht ausnutzt. Welche persönlichen Qualitäten braucht man, um Macht verantwortungsvoll und positiv einsetzen zu können? Wie kann man sich selbst und seine Mitmenschen besser einschätzen? Wie erreicht man als Führungskraft mehr Eigeninitiative, Eigenverantwortung und Eigenmotivation bei seinen Mitarbeitern? Mit den 7 Säulen der Macht – Standfestigkeit und Leidenschaft, Selbstkontrolle und Liebe, Kommunikation, Wissen und Ethik – beschreibt Suzanne Grieger-Langer, wie sich persönliche Stärken und das Geheimnis wahrer Macht entdecken lassen. Auf diesem Weg ist es möglich, von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit zu reifen. Dies sind die 7 Säulen der Macht: Standfestigkeit und Leidenschaft, Selbstkontrolle und Liebe, Kommunikation, Wissen und Ethik.

 Cover_Frontansicht_Die Tricks der TrickserDIE TRICKS DER TRICKSER

Immunität gegen Machenschaften, Manipulation und Machtspiel. Eine Warnung vor den Bluffs der Eindrucksmanager!

Verlag: Junfermann; 2. Auflage (Juli 2012)

Sie werden an die Wand gespielt? Frech umdribbelt oder gar gefoult? In der Vergangenheit haben Sie erlebt, wie es ist, wenn man die Spielregeln des kleinen und großen Machtpoker nicht kennt. Sie wollen fair play? Nun, mit netten Bitten und gutem Zureden kommen Sie nicht weiter. Und jetzt ist guter Rat teuer? Keineswegs! Machtspiele folgen einfachen Regeln, und klaren Strukturen. Je nach Spieltyp reduzieren sich die Spielzüge zu einem übersichtlichen Set an Varianten. In diesem Buch erhalten Sie Übersicht über: die gängigen Machtspiele, deren Spielregeln, Spiel(er)-Typen, Machtspiel-Stopper, Joker zum Bluffen, galante Paraden und Kooperationsvarianten Kurz: Nach diesem Buch sind Sie reif für die Arena, denn jetzt können Sie nicht nur mithalten, sondern das Spiel fair bestimmen!