+49 (0) 2561 69 565 170

Servicetelefon für allgemeine Kundenafragen und telefonische Kartenbestellung

Montag bis Donnerstag 9 - 16 Uhr
und Freitag 9 - 12 Uhr

Prof. Dr. Martin Korte

Prof. Dr. Martin Korte

Hirnforscher & Lernexperte, Professur an der TU Braunschweig

„Der Mensch entscheidet viel emotionaler und irrationaler als bisher angenommen.“


Kategorien:

Wissen & Bildungswandel

Die Vita von Prof. Dr. Martin Korte

Er ist Experte auf dem Gebiet der Erforschung der zellulären Grundlagen von Lernen und Gedächtnis und der Vorgänge des Vergessens. Professor Dr. Martin Korte dringt in das Forschungsfeld vor, welches die Faktoren, die das Lernen beeinflussen, untersucht: DAS LERNEN als eine unserer wichtigsten Fähigkeiten wird in Bezug auf die Aufmerksamkeit, die Gefühle und die Motivation strukturiert. Professor Dr. Martin Korte studierte in Münster, Tübingen und an den National Institutes of Health, USA, Biologie und arbeitete in seinem Fachgebiet – der Hirnforschung – an den Max-Planck-Instituten in Frankfurt a.M. und München, wo er sich 2001 im Bereich Neurobiologie habilitierte. 2004 profilierte er sich als einer der meistzitierten deutschen Nachwuchs-Neurobiologen. Führende Wissenschaftsmagazine publizierten seine bedeutsamen Arbeiten zu den Themen Gedächtnis, Vergessen, Erinnern. Das Schweizer Fernsehen, das ZDF, rtl, arte und andere Sendeanstalten gewannen ihn als Gast für Auftritte in wichtigen Wissenschaftsmagazinen. Als öffentlicher Redner gibt er sein Fachwissen nicht nur an Nachwuchs-Neurobiologen, sondern auch an Manager, an Schulleiter, an Lehrer und Eltern, an Politiker und in akademischen Kreisen weiter. Ausgezeichnet wurde Korte mit dem Karl-Heinz-Beckkurts-Preis für diese Lehrtätigkeiten. Als Mitglied des exklusiven EDANA setzt er sich für die Vermittlung der Neurowissenschaften in Europa ein. Außerdem ist er Fachgutachter der DFG und der EU (research council).


Vortragsthemen von Prof. Dr. Martin Korte

Erkenntnisse aus der Gehirnforschung

Sind wir fit für die Zukunft?

Lernen wie man denkt, lernt und vergisst – dies ist die unwissenschaftliche Zusammenfassung der Tätigkeitsbereiche von Herrn Prof. Dr. Martin Korte. Das Lernen als eine unserer wichtigsten Fähigkeiten wird in Bezug auf die Aufmerksamkeit, die Gefühle und die Motivation strukturiert. Der promovierte Hirnforscher gehört zu den meistzitierten deutschen Neurobiologen. Die Herausforderungen angesichts der digitalen Vernetzung und der Informations- und Reizüberflutung sind gewaltig. Prof. Korte vermittelt in seinen Vorträgen das Know-how um in einer Welt von Datenflut, Zuvielisation und Reisüberflutung zukunftsfähig zu sein.


Veranstaltungen mit Prof. Dr. Martin Korte

Veröffentlichungen von Prof. Dr. Martin Korte

Jung im Kopf

ISBN: 978-3570552421

Auf Amazon kaufen


Presseartikel