facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Dr. Peter Kreuz

Business Querdenker & Bestsellerautor

Portrait_Ausschnitt_PK_web

Dr. Peter Kreuz gehört zu einer neuen Generation von Vordenkern in Wirtschaft und Management. „Bildreich und frech plädiert er dafür, anders zu denken und wieder Mut, Spaß und Leidenschaft in den Wirtschaftsalltag zu bringen“ schreibt das Manager Magazin über ihn. Und genau darum geht es in seinen inspirierenden Vorträgen, mit denen er ein Publikum in über 20 Ländern erreicht hat und in seinen Büchern, die ausnahmslos Bestseller sind und in viele Sprachen übersetzt wurden. Der „Vortrags-Guru“ (Der Spiegel) berät die Führungskräfte renommierter Global Player und namhafter Mittelständler.

 

 

Dr. Peter Kreuz sagt: Es ist reine Zeitverschwendung, etwas Mittelmäßiges zu tun.“

Spielregeln der Wirtschaft von morgen
Neue Wege – neue Chancen – neuer Erfolg 

Dieser Vortrag öffnet den Horizont für eine neue Art zu leben und zu arbeiten. Es geht um den Abschied von alten Reiseführern, überholten Gewissheiten und ausgetrampelten Pfaden. Für Menschen, die etwas bewegen wollen in ihrer Welt und in ihrem Unternehmen. Mit Engagement, Hunger nach Veränderung und dem unbedingten Willen, etwas Besonderes zu schaffen. Die Botschaft des Vortrags lautet: Sucht die Chance, nicht die Hindernisse! Brecht die Regeln! Gebt mehr als ihr nehmt! Seid besser die erstklassige Version eurer selbst, als die zweitklassige Version eines anderen.

„Belebend, erfrischend, motivierend“ Harvard Business Manager


 

Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

Cover Macht, was ihr liebt!Macht, was ihr liebt!: 66 1/2 Anstiftungen das zu tun, was im Leben wirklich zählt

Verlag: Pantheon Verlag (2. März 2015)

Kurzbeschreibung:

Seid unbequem! Seid anspruchsvoll! Seid wertvoll! In ihrem neuen Buch fordern Anja Förster und Peter Kreuz uns auf, das Leben zu leben, das wir uns selbst wünschen. Aus ihren beliebtesten Kolumnen haben sie 66½ inspirierende Episoden ausgewählt, die uns Mut machen wollen, Dinge weiterzudenken, Neues anzustoßen, Grenzen zu verschieben und eigene Regeln zu schaffen. Die Botschaft der beiden Wirtschaftsquerdenker: Keiner von uns ist ein Opfer der Umstände. Jeder von uns hat die Wahl, seine Talente zu entdecken und etwas daraus zu machen – oder vor sich hinzudämmern, als Teil der Kulisse auf der Bühne eines Anderen.

Hoert auf zu arbeiten von Anja FoersterHört auf zu arbeiten! Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt

Verlag: Pantheon Verlag (11. März 2013)

Kurzbeschreibung:

Hegel sah die berufliche Tätigkeit des Menschen als wesentlichen Aspekt seiner Identität und Freiheit, während Adam Smith den Beruf als einen modernen Tauschhandel sah: Der Mensch verkauft seine Arbeitskraft an das beste Angebot. Dieser Arbeitsbegriff prägt unser Verhältnis zur Arbeit bis heute, und deswegen glauben wir im tiefsten Inneren noch immer an das Versprechen der Fabrik: Wenn ich funktioniere, effizienter und erfolgreicher werde, dann werde ich durch Sicherheit belohnt. Aber kein Arbeitsplatz ist heute mehr sicher. Und was uns darüber zudem verloren ging, ist die Überzeugung, das Richtige zu tun – die Liebe zu unserer Arbeit. »Hört auf zu arbeiten!« fordern Anja Förster und Peter Kreuz und meinen damit nicht, dass wir uns alle ab sofort in die Hängematte legen sollen, sondern dass wir uns unsere Arbeit zurückerobern als Teil unserer Identität. Erst wenn wir wieder lieben, was wir tun, und aus Überzeugung arbeiten, erst wenn wir nicht mehr auf Kosten anderer Erfolg haben, werden wir das tun, was wirklich zählt.