facebook App Store pinterest xing
SPRECHERHAUS® » Referenten

Dani Nieth

Experte für Selbstmotivation, Perspektivenwechsel und Beziehungskommunikation

Portrait_Dani_casual_webDani Nieth, 1959, Zürich. Studium El. Ing. HTL, dipl. Betriebsökonom. Hobby-Pilot. Verheiratet, Vater von zwei Kindern. Ex Skiakrobatik-Europameister, Radiomoderator und TV-Talkmaster (u.a. RTL/ProSieben Schweiz). Heute Referent, Dozent, Businesstrainer und Autor. Spezialisiert auf unterhaltende, nachhaltige und gewinnbringende Referate. Er zeigt, wie man Ziele locker verfolgen und Träume mit viel Spass realisieren kann. Unkompliziert-intellektuell, spontan, kritisch und sympathisch.

Dani Nieth sagt: „Wer muss, spielt Opfer.“

 

 

Frustfrei
Jammern macht krank – Sie und Ihr Umfeld!

Dani Nieth sagt dem destruktiven Jammern den Kampf an! Aus über 20 Jahren Seminar- und Coachingerfahrung hat er ein wirksames Entwöhnungsprogramm entwickelt: Den Sieben-Punkte-Plan, der mit einfachen Übungen hilft, negative Denkmuster und starre Sichtweisen aufzubrechen und generellen Pessimismus zu bekämpfen. Er zeigt, wie Sie Energiekiller abschaffen, die uns daran hindern unsere Tatkraft dort einzusetzen, wo sie Nutzen, Lebensqualität, Gesundheit und Erfolg bringt. Er hält anschaulich und unterhaltsam seinem Publikum den Spiegel vor, um das Bewusstsein zu schärfen wie wichtig die Auswirkungen und die Eigenverantwortung für “Frust oder Lebenslust” sind.

 

Eröffnungsspeaker am Alpensymposium Interlaken


Mehr Wissen – Veröffentlichungen:

Cover_Jammern

Jammern gefährdet Ihre Gesundheit – Das 7-Tage-Entwöhnungsprogramm

Verlag: mvg Verlag (8. September 2016)

Kurzbeschreibung:

Moderator und Trainer Dani Nieth ist ein durch und durch positiver Mensch. Umsomehr nervt ihn das ewige Gejammer vieler Menschen um ihn herum – über Lappalien und Belangloses, über Dinge, die nicht zu ändern sind, die eigentlich die negative Stimmung nicht wert sind. Aber wem passiert es nicht, dass man sich über Nichtigkeiten aufregt, herumjammert, obwohl es eigentlich nichts nützt und lediglich uns selbst und andere runterzieht? Dani Nieth hat dem Frust in jedem von uns den Kampf angesagt. Aus Selbstreflexion und über 20 Jahren Seminar- und Coachingerfahrung hat er sein 7-Tage-Entwöhnungsprogramm entwickelt: einen Sieben-Punkte-Plan, der mit einfachen Strategien hilft, die persönliche Einstellungen und Sichtweisen zum Positiven zu verändern. Humorvoll hält er seinem Leser den Spiegel vor und verdeutlicht ihm, wie stark wir uns selbst durch das Gefangensein in der Jammerfalle die Lebensqualität verderben. Er zeigt die Alternative auf: weg vom Gejammer und hin zu einer positiven Lebenseinstellung – eine erstrebenswerte Alternative für sich selbst und für andere!

“Du hast mit viel Energie ganz viele gute und wichtige Punkte zwischen zwei Buchdeckel gearbeitet und ich hoffe, du kriegst auch viele positive Feedbacks. Aus der Distanz von ein paar Wochen seit dem Lesen (und ich habe nicht nochmal nachgeblättert) bleibt mir das Reframing als stärkstes Element, das meinen Alltag beeinflusst, sowie die Überlegung, dass immer ein Tonband mitlaufen und aufnehmen könnte. Ebenso nehme ich als Bild mit, dass wir in der Schweiz 8 Mio. Inseln/Individuen haben. Zugegeben, das mag als ein kleiner Take-away erscheinen – für mich ist es jedoch ein grosser, da ich v.a. das Reframing und die Tonbandaufnahme täglich mental zum Einsatz bringe und – ja – ich gebe es zu, seitdem weniger jammere und mich v.a. auch anders auf Menschen und Menschen in speziellen Situationen einstelle. Seitdem erlebe ich immer wieder positive Überraschungen, wie ich auf Menschen, ihr Verhalten und sie wiederum auf mich reagieren. Danke, das du dieses Buch geschrieben hast!”
Pascal Jaggi, Customer Care Chef von Swisscom